• 06442 / 92205 -04 (-03)
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lokale Entwicklungsstrategie

  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie
  • Lokale Entwicklungsstrategie

Lokale Entwicklungsstrategie

Impressionen der Abschlussveranstaltung des Entwicklungsprozesses ↑ Lokale Entwicklungsstrategie 2023-2027 Geschafft! Die Lokale Entwicklungsstrategie für die Förderperiode 2023-2027 ist fertiggestellt und befindet sich zur Zeit im Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in Wiesbaden, wo sie geprüft wird.   Der neue Slogan lautet: "Erfolgsregion Lahn-Dill-Wetzlar: Ländlich, Digital, Weltoffen"   Die Handlungsfelder sind: HF 1: Kultur, Jugend, Bildung, Mobilität & Daseinsvorsorge HF 2: Nahversorgung, Wirtschaft & Kleinstunternehmen HF 3: Naherholung und Tourismus HF 4: Bioökonomie Erstellungsprozess der LES Abschlussveranstaltung Die Abschlussveranstaltung für die Lokale Entwicklungsstrategie fand am 18. Mai 2022 im Dorfgemeinschaftshaus in Greifenstein-Holzhausen statt. Das Institut für Ländliche Strukturforschung präsentierte die fertige Lokale Entwicklungsstrategie sowie die Leuchtturmprojekte für die kommende Förderperiode. Beides kann in dem oben stehenden Dokument "Lokale Entwicklungsstrategie 2023-2027" eingesehen werden. Es ist vollbracht! Unsere neue Lokale Entwicklungsstrategie steht und das musste gefeiert werden. Mit vielen Akteurinnen und Akteuren der Region haben wir einen wunderbaren Abend im DGH Holzhausen verbracht. Neben der Präsentation der Strategie konnten sich die Gäste die geplanten Leuchtturmprojekte anschauen und ins Gespräch kommen. Für besondere Unterhaltung sorgten unsere Special Guests – die WC-Perlen vom Theater Pikante. Reinhard Roth spielte für uns auf seiner Cigarboxguitar und Steffen Blohmann von Iss mal anders sorgte für ein köstliches Buffet. Wir bedanken uns bei allen Akteurinnen und Akteuren.   Dokumentation der Fachworkshops Im Februar fanden unsere Fachworkshops zu den vier Handlungsfeldern mit Expertinnen und Experten aus den jeweiligen Bereichen statt. Die Workshops waren geprägt von einem regen Austausch, in dem sich die Teilnehmenden motiviert einbrachten und viele Ideen und konkrete Vorstellungen gesammelt werden konnten. Die Dokumentationen finden Sie hier: Tourismus und Naherholung Dokumentation Wirtschaft und Kleinstunternehmen Dokumentation Daseinsvorsorge Dokumentation Bioökonomie Dokumentation     Auftaktveranstaltung Die Region startete mit einer öffentlichen Auftaktveranstaltung in die Erstellungsphase der Lokalen Entwicklungsstrategie am 24.11.2021 um 18 Uhr im Haus des Gastes, Braunfels. In der Auftaktveranstaltung gab es neben Informationen zur Lokalen Entwicklungsstrategie genügend Raum, sich mit Ideen einzubringen und sich mit anderen Teilnehmenden auszutauschen. Hier finden Sie das Protokoll der Auftaktveranstaltung Die Dokumentation auf den Sozialen Medien erfolgte in Form von Bild- und Textmaterial. Einen Auszug finden Sie hier: "Unsere Auftaktveranstaltung für die LES-Erstellung ist in vollem Gange!An drei verschiedenen Tischen werden Chancen und Risiken sowie Stärken und Schwächen in den verschiedenen Handlungsfeldern gesammelt, um Ideen zu entwickeln.Die Handlungsfelder für die nächste Förderperiode setzen sich aus den Themen Tourismus und Naherholung, Daseinsvorsorge und Wirtschaft zusammen.Wir sind gespannt auf die vielfältigen Ergebnisse." Regionales Entwicklungskonzept 2014-2020 2014 wurde bereits zum zweiten Mal in einem breiten Beteiligungsprozess eines regionales Entwicklungskonzept für den Zeitraum 2014-2020 erstellt. Hierfür wurden Ziele und Handlungsfelder formuliert, die auch die Grundlage für eine mögliche Förderung darstellen.  Die Jahre 2021 und 2022 beschreiben die  Übergangsphase. Solange gelten die Rahmenbedingungen des REK 2014-2020. Finanzierungsplan Der Umsetzungsstand des Planungsbudgets laut Regionalen Entwicklungskonzept wurde in 2020 voll erfüllt. Das Entscheidungsgremium beschliesst am 26.08.2020 eine Überbelegung der Handlungsfelder im Finzanzierungsplan. Handlungsfelder und Ziele Für die Förderperiode 2014 bis 2020 hat die Region Lahn-Dill-Wetzlar in einem breit angelegten Beteiligungsprozess Handlungsfelder und Ziele für die nächsten Jahre formuliert:  Handlungsfeld I: Bildung, Qualifizierung und Wirtschaft  Ziel B 1: Weiterentwicklung der Bildungs- und Qualifikationsangebote Ziel B 2: Erleichterung des Einstiegs und der Rückkehr in die Arbeitswelt  Ziel B 3: Förderung regionaler Wertschöpfungsketten   Handlungsfeld II: Demographie und Lebensqualität Ziel D 1: Sicherung und Entwicklung wohnortnaher Grundversorgung Ziel D 2: Erhalt und Entwicklung der dörflichen und kleinstädtischen Bausubstanz Ziel D 3: Gutes Leben in jeder Lebenslage ermöglichen   Handlungsfeld III: Energiewirtschaft und Klimaschutz Ziel E 1: Umsetzung Klimaschutzkonzept Bereich Wärme Ziel E 2: Steigerung der Energieeffizienz in allen Verbrauchssektoren Ziel E 3: Mobilität sicherstellen und energieeffizient gestalten   Handlungsfeld IV: Natur, Kultur, Tourismus Ziel T 1: Ausbau, Qualifizierung und Vermarktung der touristischen Infrastruktur  Ziel T 2: Weiterentwicklung "Geopark Westerwald-Lahn-Taunus" und Naturpark Taunus Ziel T 3: Destinationen und interkommunale touristische Zusammenarbeit stärken und verknüpfen Ziel T 4: Kulturelle Aktivitäten und Landerlebnis in der Region entwickeln, stärken und verknüpfen Ziel T 5: Erhalt und Entwicklung der kulturlandschaftstypischen Streuobstbestände sowie der biologischen Vielfalt an Arten und Lebensräumen der Kultur- und Naturlandschaft Querschnittsziele Zusätzlich zu den thematischen Handlungsfeldern hat die Region außerdem die Handlungsfelder übergreifende Querschnittsziele aufgestellt:  Ziel Q 1: Interkommunale Zusammenarbeit und Vernetzung in der Region Ziel Q 2: Entwicklung des bürgerschaftlichen Engagements Ziel Q 3: Im Erfahrungsaustausch mit anderen Regionen wachsen Ziel Q 4: Inklusion / Integration Download der Lokalen Entwicklungsstrategie 2023-2027 Hier kann die Lokale Entwicklungsstrategie 2023-2027 in vollem Umfang eingesehen werden: Lokale Entwicklungsstrategie 2023-2027 Regionales Entwicklungskonzept 2014 Das Entwicklungskonzept von 2014 unserer Region ist hier im Download erhältlich.  REK 2014  -2020 (mit Anhang)   REK 2014 - 2020 (ohne Anhang) Zwischenevaluierung 2018 mit 2 Strategieworkshops Zwischenevaluierung Handlungsfelder & Ziele Eine detaillierte Übersicht der Handlungsfelder, Ziele, Unterziele und Prioritäten für die Förderperiode 2014-2020 erhalten Sie hier: Handlungsfelder & Ziele Endevaluierung 2021 Die Endevaluierung für die Förderperiode 2014-2020 erhalten Sie hier: Endevaluierung Kontaktieren Sie uns Regionalbüro Lahn-Dill-Wetzlar Regionalmanagerin: Mercedes Bindhardt  Solmsbachstr. 5 (Bachtrompeter)35606 Solms 06442 / 92205 -04 (-03) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!